Nachfolgecheck für Unternehmer

In 5 Minuten zum Nachfolge-Check & Notfall-Score

Unternehmer stehen bei Notfällen und unvorhergesehenen Situationen gleich mehrfach unter Feuer. Ein plötzlicher, auch nur kurzfristiger Ausfall führt bei Angehörigen und Freunde zu einer großen emotionalen Belastung. Bei Unternehmern kommt es noch schlimmer! Zusätzlich fehlt der Kapitän im eigenen Unternehmen.  Der dritte Baustein einer Unternehmer-Notfallplanung ist die Nachfolge-Planung. Sie bildet den nachhaltigen, auf längere Frist ausgerichteten Teil ab.

Vergessen Sie nicht: auf Sie verlassen sich nicht nur Ihre Angehörigen und Freunde, sondern auch Ihre Mitarbeiter, deren Familien, Ihre Kunden und Lieferanten. Bitte würdigen Sie Ihre Verantwortung mit entsprechenden Taten!

Nachfolge für Unternehmer

Wo stehe ich bei der betrieblichen Nachfolgeplanung und deren Umsetzung? Was hindert mich daran dieses schwierige Thema für mich zufriedenstellend zu lösen?
Der Nachfolgecheck gibt Antwort und verrät mit Hilfe konkreter Checklisten, was Sie als Nächstes unternehmen sollten.

Unternehmer-Notfallplan

Ein kurzfristiger Ausfall von Schlüsselpersonen führt immer zu großen Turbulenzen im Unternehmen. Wenn Sie als Unternehmer ausfallen, kann es für Ihr Unternehmen fatal sein.
Ihr individueller betrieblicher Notfall-Score gibt Ihnen eine Auskunft über den Grad Ihrer Bereitschaft.

Persönlicher Notfallplan

Persönliche Notfälle gehören leider zum Leben dazu! Für Ihre Angehörigen ist das bereits schwer genug! Da möchte sich keiner um Vollmachten und sonstigen Papierkram kümmern müssen. Schließlich gilt die Hauptsorge Ihnen!
Unser persönlicher Notfallscore verrät Ihnen, wie Sie auf solch eine Situation vorbereitet sind.

Ihr Nachfolge-Check & Notfall-Score

individuell und trotzdem anonym

  • Unternehmer- Nachfolgecheck
  • 0%

    Besteht Einigkeit im Kreise Ihrer Familie und Ihrer wichtigsten Mitarbeiter über die Art und den Zeitpunkt der Nachfolge?

    Haben Sie einen oder mehrere geeignete Nachfolger?

    Wie wird Ihre Nachfolge finanziert?

    Wie wollen Sie die Übergangszeit gestalten?

    Suchen oder haben Sie eine professionelle Perspektive nach der Übergabe Ihres Unternehmens?

    Nachfolgecheck
    Die Nachfolgeregelung beginnt mit der Entscheidung!

    Es fällt Ihnen nicht leicht, eine Entscheidung im Bezug auf Ihre Unternehmens-Nachfolge zu treffen, bzw. Einigkeit im Kreise Ihrer Familie zu erzielen. Das ist verständlich: Bei der Unternehmens-Nachfolge geht es um Ihr Lebenswerk! Wir kennen Ihre Situation und können Ihnen alle relevanten Nachfolge-Optionen vorstellen! Eine auf Familienunternehmen spezialisierte moderierte Konfliktlösung kann ein guter Weg sein, um eine gemeinsam getragene Entscheidung herbeizuführen und notwendige Entscheidungen zu treffen.
    Das Hinauszögern der Entscheidungen bringt Sie nicht weiter!

    Sie wollen dieses Jahr noch den "Gewinn mitnehmen" oder noch einen weiteren wichtigen Meilenstein abwarten. So vergeht ein Jahr nach dem anderen und die Nachfolge bleibt unangetastet. Meist hat das Hinauszögern der Unternehmens-Nachfolge aber andere Gründe: Uneinigkeit im Kreise der Entscheider, Scheu vor einem langwierigen Übergabeprozess oder ein Mangel an alternativen Lebensinhalten. Probleme sind wie Schneebälle: Je länger man sie vor sich herschiebt, desto größer werden sie! Unsere Experten helfen Ihnen Ihre individuelle Nachfolge-Option zu finden.
    Die Umsetzung der Nachfolgeregelung birgt viele Stolpersteine!

    Sie haben die wichtigsten Entscheidungen getroffen, Glückwunsch! Jetzt geht es an die Umsetzung: Diese ist bei so einem wichtigen Vorhaben wie der Nachfolge nicht einfach. Die Suche eines Käufers, Kaufpreis-Verhandlungen oder die Aufstellung eines Nachfolgeteams, Finanzierung, Übertragung des Unternehmens und Ihre weitere professionelle Zukunft sind die Meilensteine, durch die wir Sie sicher und ohne Zeitverlust hindurchlotsen. Sie übertragen Ihr Unternehmen nur einmal, wir machen es täglich!
    Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg - auch bei der Nachfolge!

    Sie haben für sich die wichtigen Entscheidungen getroffen, es fällt Ihnen aber schwer diese zu kommunizieren. Das ist verständlich, denn über Veränderungen zu sprechen ist nicht einfach und kann zu Konfliktsituationen führen. Eine durchdachte und strukturierte Kommunikation führt zu einer gemeinsam getragenen Lösung und einer breiten Unterstützung. Unsere Experten unterstützen Sie dabei gerne!
    Alles geregelt, Glückwunsch!

    Sie meistern Ihre Nachfolge souverän! Sie habe für sich die richtigen Entscheidungen getroffen und setzten diese um. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Nachfolge-Regelung. So kommen Sie ohne Zeitverlust und ohne unnötige Risiken schneller ans gewünschte Ziel. Bedenken Sie: Sie übertragen Ihr Unternehmen nur einmal, wir machen es täglich!
  • Unternehmer-Notfallcheck
  • 0%

    Haben Sie einen Stellvertreter oder Krisenstab für den Notfall benannt?

    Correct! Wrong!

    Haben Sie eine Liste mit betrieblichen Notfallkontakten erstellt und hinterlegt?

    Correct! Wrong!

    Haben Sie eine Liste mit Kunden- und Lieferanten-Kontakten erstellt und hinterlegt?

    Correct! Wrong!

    Sind Ihre Notfall-Listen sicher verwahrt und im Notfall für den Krisenstab zugänglich?

    Correct! Wrong!

    Haben Sie eine Liste mit Passwörtern erstellt und hinterlegt?

    Correct! Wrong!

    Verfügen Vertrauenspersonen über notwendige betriebliche Bankkonto-Vollmachten?

    Correct! Wrong!

    Sind anstehende Zahlungsverpflichtungen Ihren Vertretern bekannt?

    Correct! Wrong!

    Sind Prozesse in Ihrem Unternehmen dokumentiert?

    Correct! Wrong!

    Haben Sie Notfallbevollmächtigte für betriebliche Beteiligungen benannt?

    Correct! Wrong!

    Besteht eine Auflistung aller Fristtermine bei Beteiligungen und Beiratsmandaten?

    Correct! Wrong!

    Unternehmer-Notfallcheck
    Ihre betriebliche Notfallplanung ist ist nahezu perfekt!

    Sie sollten die letzten offenen Themen noch umsetzen, um Ihr Unternehmen auf alle Notfälle vorzubereiten. Sprechen Sie gerne mit unseren Experten, wir helfen Ihnen gerne.
    Perfekt, volle Punktezahl!

    Sie haben alle Ihre betrieblichen Notfälle durchdacht und umgesetzt. Wir wünsche Ihnen, dass keine der Notfälle jemals eintritt und man nie auf einen Ihre Notfallpläne zurückgreifen muss. Stay safe!
    Halb gemacht ist nicht genug!

    Man sieht, dass Sie sich mit dem Thema betrieblicher Notfallplan beschäftigt haben. Es gibt jedoch noch viele Punkte, die unbeachtet blieben. Sprechen Sie mit unseren Experten, um zu erfahren, wie Sie die zweite Hälfte mit Leichtigkeit schaffen können.
    Sie sind noch am Anfang Ihre betrieblichen Notfallplanung!

    Wir vermuten, dass Sie sich mit dem Thema betrieblicher Notfallplan noch nicht beschäftigt haben. Bedenken Sie, schon ein kurzer „Ausfall“ Ihrer Person für wenige Tage oder Wochen gefährdet Ihr Unternehmen in seiner Existenz. Sprechen Sie mit unseren Experten, um zu erfahren, wie Sie das Thema am besten angehen können.
  • Persönlicher Notfallcheck
  • 0%

    Haben Sie eine Liste mit persönlichen Notfallkontakten erstellt? Zum Beispiel: Familienmitglieder, Hausarzt, Versicherungsvertreter und Anwalt.

    Correct! Wrong!

    Haben Sie alle für Sie wichtigen Notfalldokumente erstellt? Zum Beispiel: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, usw.

    Correct! Wrong!

    Haben Sie ein Testament (inkl. digitalen Nachlass) und Bestattungsvorsorge verfasst?

    Correct! Wrong!

    Hat eine Vertrauensperson im Notfall Zugang zu Ihren Dokumenten wie Geburtsurkunde, Personalausweis und Versicherungsunterlagen, usw.?

    Correct! Wrong!

    Haben Sie eine Auflistung Ihrer Versicherungen mit Versicherungsnummer und Kontaktanschrift erstellt?

    Correct! Wrong!

    Hat eine Vertrauensperson im Notfall Zugang zu Ihren digitalen Diensten und Geräten? Zum Beispiel: Passwörter, PINs, usw.

    Correct! Wrong!

    Hat eine Vertrauensperson im Notfall Zugang zu Bankkonto-Vollmachten und Safes- & Schließfächern?

    Correct! Wrong!

    Haben Sie die Weichen für Ihre Unternehmens-Nachfolge gestellt? Zum Beispiel: Verkauf an bevorzugten Käufer, Nachfolger aus der Familie, Übertragung an Stiftung, Spenden, usw.

    Correct! Wrong!

    Weiß eine Vertrauensperson über anstehende Zahlungsverpflichtungen? Zum Beispiel: Darlehenszahlungen, Leasingraten, Ratenzahlungen, usw.

    Correct! Wrong!

    Sind Ihre Besitz- und Eigentumsverhältnisse klar geregelt? Zum Beispiel: Immobilien, Fahrzeuge, Mietverträge, usw.

    Correct! Wrong!

    Persönlicher Notfallcheck
    Perfekt, volle Punktezahl!

    Sie haben alle Ihre persönlichen Notfälle durchdacht und umgesetzt. Wir wünsche Ihnen gute Gesundheit und ein langes, glückliches Leben. Stay safe!
    Ihre persönliche Notfallvorsorge ist nahezu perfekt!

    Sie sollten die letzten offenen Themen noch umsetzen, um sich und Ihre Liebsten auf alle Notfälle vorzubereiten. Sprechen Sie gerne mit unseren Experten, wir helfen Ihnen gerne.
    Halb gemacht ist nicht genug!

    Man sieht, dass Sie sich mit dem Thema persönliche Notfallvorsorge beschäftigt haben. Es gibt jedoch noch viele Punkte, die unbeachtet blieben. Sprechen Sie mit unseren Experten, um zu erfahren, wie Sie die zweite Hälfte mit Leichtigkeit schaffen können.
    Sie sind noch am Anfang Ihre persönlichen Notfallvorsorge!

    Wir vermuten, dass Sie sich mit dem Thema persönliche Notfallvorsorge noch nicht beschäftigt haben. Bedenken Sie, ein Unfall kann schnell passieren. Sprechen Sie mit unseren Experten, um zu erfahren, wie Sie das Thema am besten angehen können.

    Fragen Sie unsere Experten

    Hindernisse einer erfolgreichen Nachfolgeplanung

    Die Nachfolgeplanung birgt ein großes Konfliktpotenzial innerhalb Ihrer Familie und mit Ihren engsten Mitarbeitern. Konflikte werden oft nur hinausgezögert. Eine auf Familienunternehmen spezialisierte, moderierte Konfliktlösung kann ein guter Weg sein, um festgefahrene Konflikte aufzulösen und eine gemeinsame Entscheidung herbeizuführen.
    Nicht zu unterschätzen sind die Anforderungen an die Umsetzung einer Unternehmensnachfolge. Ob der Nachfolger aus Ihrer Familie kommt, aus den Reihen Ihrer Mitarbeiter (MBO), von extern (MBI) oder ein Verkauf des Unternehmens geplant ist: Es ist ein Prozess, den Sie als Unternehmer höchstwahrscheinlich das erste und einzige Mal machen. Auf Unternehmenstransaktionen spezialisierte Berater, M&A Advisor, unterstützen und begleiten Sie bei diesem Prozess gerne.
    Nach dem Verkauf geht das Leben weiter! Ängste vor dem Tätigkeits- und Statusverlust als Unternehmer sind häufige Hinauszögerungsgründe. Dies muss aber nicht sein, fragen Sie unsere Experten – wir zeigen Ihnen gerne neue Perspektiven auf!

    Rückruf vereinbaren!

    Hinauszögern der Entscheidung / Konflikte in der Familie

    52%

    Keine Erfahrungen mit dem Prozess der Unternehmensübergabe

    65%

    Kein Nachfolger oder Käufer vorhanden

    30%

    Keine Finanzierung für eine Betriebsübernahme

    35%

    Angst vor dem Tätigkeits- und Statusverlust als Unternehmer

    55%